Bodens Cashmere-Kollektion ist so gemütlich wie bewusst

Kaschmir von Boden ist einfach zu lieben – und genauso pflegeleicht

Vor ein paar Monaten habe ich mein allererstes Instagram-Gewinnspiel gewonnen – die Freude! Eine High-End-Marke schickte mir einen großzügigen Geschenkgutschein, und ich beschloss, mir ihre meistverkaufte Kaschmir-Strickjacke zu schnappen. Ich hatte noch nie zuvor etwas Kaschmir besessen, also wusste ich nicht, was mich erwarten würde. Junge, habe ich mich verliebt. Es war endlos weich und mühelos kuschelig und wurde schnell zu meinem am meisten geschichteten Stück, selbst an warmen kalifornischen Tagen.

Als ich die Chance hatte es zu versuchen Bodens neue Kaschmirkollektion, fragte ich mich, ob die Erfahrung gleich sein würde – oder vielleicht sogar besser? Wäre das überhaupt möglich?

Wie sich herausstellt, ja. Ja, kann es.

Während Boden seit 1991 in Großbritannien existiert (meinem Geburtsjahr – ein gutes!), habe ich die Marke erst in den letzten Jahren kennengelernt, als sie auf den US-Markt expandierte. Boden konzentriert sich auf zeitlose Styles für alle Geschlechter und Altersgruppen und ist nachhaltiger als die meisten großen Bekleidungsmarken.

Mehr als 60 Prozent der Baumwolle stammen aus nachhaltigem Anbau (mit einem Ziel von 100 Prozent bis 2023) und alle Viskose, der zweithäufigste Stoff der Marke, wird bis Ende des Jahres auf Lenzing Ecovero Viscose umgestellt 2022. Während die Stücke etwas Polyester enthalten, wird das meiste recycelt; Ziel des Teams ist es, innerhalb der nächsten 13 Monate nur 100 Prozent recyceltes Polyester zu verwenden.

Insbesondere sein Kaschmir ist nach dem Good Cashmere Standard zertifiziert. In einer Beziehung mit Hilfe durch die Handelsstiftung, Kaschmir von Boden wird nachhaltig und verantwortungsvoll bezogen, rückverfolgbar und achtet auf faire Arbeitsbedingungen und den Tierschutz.

Ethisch und nachhaltig hergestellt? Meist maschinenwaschbar und pflegeleicht? Da könnte ich einsteigen, denn wer hat heutzutage schon die Zeit oder Vorliebe zum Händewaschen? Nicht ich!

Ich habe mich entschieden, diese Stücke aus Bodens Cashmere Collection auszuprobieren: Pullover aus Kaschmir mit Bündchen, Pullover aus Kaschmir mit Rüschen, Anna Kaschmirpullover, Cardigan aus Kaschmir mit Faltendetail, Cathryn Kaschmirpullover, Wilton Kaschmir-Robe, und Kaschmir Bettsocken.

Jedes war einzeln in Recyclingpapier und Plastikverpackungen verpackt (was ich ziemlich übertrieben fand) und kamen in einer recycelten – und recycelbaren – Versandbox an. Boden will bis 2025 vollständig recycelte Verpackungen verwenden. Ich hoffe, dass das mit der Zeit auch den Überschuss an Verpackungen reduzieren wird.

Und lassen Sie mich Ihnen sagen, als jemand, der praktisch in Pullovern lebt, sind diese alle erstklassig.

Ein Hinweis: Bodens Größen variieren je nach Kollektion, daher war ich vorsichtig, die richtige Größe für jeden einzelnen Pullover zu finden. Ich empfehle, sich die zusätzlichen Minuten zu nehmen, um die jeweilige Größentabelle eines Kleidungsstücks und Ihre bevorzugte Passform durchzugehen, auch wenn Sie sich relativ sicher sind. Okay, lass uns darauf eingehen!

Ich habe zuerst die bekommen Pullover aus Kaschmir mit Bündchen in „Karneolrot“. Die Farbe ist so satt und perfekt für den Herbst, eine wunderschöne Mischung aus Rost und Rot. Und wenn ich ihn anziehe, sitzt der Pullover wie angegossen (naja, eigentlich wie ein Pullover). Die lockere Passform und die Bündchen waren genau richtig, obwohl die Bündchen auf Wunsch geöffnet werden können. Auf einer Skala von eins bis zehn für Gemütlichkeit war dies definitiv eine seltene Zehn. Und als Bonus bekam ich Komplimente zu diesem in Kombination mit meinem Rouge-Y-Lippenstift.

Als nächstes war die Cathryn Kaschmirpullover in Feueropal, einer Farbe, die Tan oder Buchweizen am ähnlichsten ist. Mit Statement-Kragen und tiefem V-Ausschnitt erinnerte es mich an eine Kreuzung zwischen einem Seemann und einem adretten College – im positiven Sinne! Ich habe dieses Modell absichtlich eine Nummer größer bestellt, um eine übergroße Passform zu erzielen; Am Ende war er zu groß (oops), aber dieser Pullover ist auch unglaublich weich und bequem. Ich muss das noch über ein Top schichten, aber ich stelle mir vor, es würde sich anfühlen, als würde ich mich wie ein Burrito einwickeln. Ich gebe neun von zehn Punkten.

Und – okay – wir reden über die Wilton Kaschmir-Robe (oben, rechts). Es besteht aus reinem Kaschmir aus der Inneren Mongolei und hat einen Bindebund und tiefe Taschen – drei meiner Lieblingsmerkmale. Während es technisch als Robe bezeichnet wird, halte ich es eher für eine lange Wickeljacke. Es landet direkt um mein Schienbein und sieht wunderschön aus, mit oder ohne die Taille zu binden. Ich habe bereits einen kranken Tag darin verbracht, um zusätzlichen Komfort zu bieten – ich kann es kaum erwarten, das Teil auch für weniger kranke und mehr Spa-Tage zu tragen.

Der Preis von 400 US-Dollar ist eine Investition, die ich nicht auf die leichte Schulter nehme. Aber wenn Sie nach etwas Ethischem, Nachhaltigem, Langlebigem und Vielseitigem suchen, dann kreuzen Sie alle vier Kästchen an. (Gepaart mit dem Kaschmir Bettsocken, oben gesehen? Ooh wee, hast du eine kuschelige gute Zeit.)

Für einen schlichten schwarzen Rollkragenpullover habe ich das wirklich genossen Anna Kaschmirpullover (unten links – Tan France würde meinen Versuch eines French Tuck lieben). Es ist dick, gut sitzend und ein wunderbares Essential für eine winterliche Kapselgarderobe. Bewertung: 8.5/10!

Die Pullover mit Rüschenausschnitt, das ich in Creme bekommen habe, ist ein zartes Stück, das ich auf jeden Fall in einem formelleren Rahmen tragen würde. Ich mag es, dass die Rüschen / Wellenkanten an den Ärmeln leicht hochgeklappt werden können, und es würde wunderbar zu Perlenohrringen oder Reitstiefeln passen. Acht Daumen hoch von 10.

Und schließlich die Cardigan aus Kaschmir mit Faltendetail (unten rechts), die ich in Violet Opal bekommen habe. Im Vergleich zu meinem bereits erwähnten Instagram-Werbegeschenk-Cardigan ist dieser viel leichter. Besser für Lagen, ich würde es nicht unbedingt tragen, um warm zu bleiben, aber es verleiht jedem Outfit einen schönen Pop angesichts der Farbe und der Blousonärmel. Ich muss zugeben, dass ich von den Knöpfen ziemlich angetan bin – sie sind bezaubernd. Ich würde dies auf meiner Skala mit einer sieben bewerten, aber das ist immer noch beeindruckend!

Das Beste von allem ist, dass diese Stücke unglaublich pflegeleicht sind. Kaschmir muss nicht jedes Mal gewaschen werden, wenn es getragen wird, aber trotzdem macht es Boden einfach. Obwohl die Etiketten nach Möglichkeit eine Handwäsche empfehlen, ist das Kaschmir der Marke immer noch größtenteils maschinenwaschbar (überprüfe dein Etikett, um sicherzugehen).

Ich habe den Standard-Sanft-/Feinwäsche-Zyklus meiner Waschmaschine verwendet und dann jedes Stück in einem Handtuch aufgerollt, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Kaschmir macht sich auf Kleiderbügeln nicht gut, also habe ich es über Nacht zum Trocknen flach gelegt. Es gab ein winziges bisschen Pilling, aber das ist bei diesem Stoff zu erwarten; nichts, was ein Kamm nicht reparieren könnte. Und voila, so gut wie neu.

Mein Schrank hält alles von Loft-Baumwoll-Strickjacken über übergroße Wollpullover bis hin zu Vintage-Rollkragenpullovern (I Ich habe dir gesagt, dass ich Pullover trage!), aber fast keiner ist vergleichbar mit der schieren Weichheit und Wärme dieses Kaschmirs Stücke. Ich bin zuversichtlich, dass sie sich Jahr für Jahr wunderbar halten werden, die klassischen Styles werden lange halten jenseits von Trends, und dass ich es lieben werde, jeden einzelnen dieser kuscheligen und bewussten Pullover anzuziehen Zeit.

DIESER ARTIKEL IST IN PARTNERSCHAFT MIT UNSEREN FREUNDEN BEI BODEN.

Week Of Outfits Series: Eine Woche voller süßer und unternehmensfreundlicher Outfits mit Phoebe Nicette von Phoenomenal

// ÜBER PHOEBE //Alter | 23Standort | Berlin, DeutschlandBeruf | Blogger und Influencer, Vollzeit im Unternehmen tätigWo sie zu finden ist | Sie Blog und InstagramLieblingsmarken | Jan und Juni, Nago, ElementarIch achte immer auf eine gute Qualitä...

Weiterlesen

8 Orte, an denen Sie Ihre gebrauchte Kleidung und Accessoires online verkaufen können

Zeit für eine SchrankreinigungHaben Sie den Drang, Ihren Kleiderschrank aufzuräumen? Haben Sie Vintage-Artikel, Babykleidung oder einst getragene Abendkleider, die Sie nach Hause bringen möchten? Warum verdienen Sie nicht etwas zusätzliches Geld f...

Weiterlesen

Wir bauen einen langsameren Kleiderschrank, beginnend mit dieser organischen Unterwäsche

Durchdachte Unterwäsche ist die Grundlage vonEine Slow-Fashion-GarderobeUm einen minimalistischeren Kleiderschrank zu kuratieren, ist es wichtig, bewusst zu wählen, was wir tragen. Und wie könnte man besser beginnen, als mit den allerersten Dingen...

Weiterlesen