Eine Meditation für meine älteren Mitgeschwister: Es ist in Ordnung, die Kontrolle loszulassen

Loslassen lernen

Wenn ich an meine Kindheit denke, stelle ich mir vor, wie ich mit meinen drei jüngeren Geschwistern durch die Wälder in Nordkalifornien renne, unsere Plastikschlitten im Schlepptau, während wir sie über einen verschneiten Waldboden schleifen. Die Sommer sind mit Einfachheit beschattet: Meine Schwester und ich heften Boyband-Poster im Baumhaus an, entwirren den Gartenschlauch und den Whirlpool in ein „Schwimmbad“ verwandeln. Auch die kleinen Streitereien: um Kleidung, um Haarspangen, darum, wer das Telefon benutzen darf Erste.

Meine schönste Erinnerung ist jedoch eine wiederkehrende. Jeden Heiligabend stapelten sich mein Bruder und meine beiden Schwestern in meinem Bett, ein Nest aus Decken und Kissen hielt uns zusammen. Ich weckte sie mitten in der Nacht, sobald ich sicher war, dass der Weihnachtsmann gekommen und gegangen war. Wir schlichen auf Zehenspitzen den Flur entlang, um unsere neuen Spielsachen zu betrachten, der Saum unseres Weihnachtspyjamas, der die Holzböden abstaubte. Vier winzige Fußpaare, die jedes Jahr größer werden. In meiner Erinnerung war ich immer an der Spitze, meine Truppe sicher und nah in meinen Fußstapfen.

Als älteste Schwester habe ich mich immer für meine jüngeren Geschwister verantwortlich gefühlt – das tue ich immer noch. Es war nicht so, dass meine Eltern keine wunderbaren Betreuer waren, aber 10 Jahre unseres Lebens trug mindestens ein Kind Windeln. Von mir wurde erwartet, dass ich half – beim Geschirrspülen, bei den Mathe-Hausaufgaben, beim Baden meiner kleinen Schwester. Meine Geburtsreihenfolge bedeutete auch, dass ich bei den meisten Erfahrungen an erster Stelle stand, vom Beifahrersitz bis zum Fahrer, und dann für die Beulen und Prellungen, die gebrochenen Herzen.

Diesen Nuancen des Lebens vor den anderen zu begegnen, bedeutete oft, meine Geschwister mit einem herrischen und kontrollierenden Auftreten zu ersticken, besonders in diesen früheren Jahren. Ich wollte sie vor Schmerzen schützen, aber auch die Magie der Welt mit meinen Augen teilen. Mehr als alles andere wollte ich, dass meine Geschwister mir vertrauen, mich brauchen, sich geliebt und sicher fühlen und dass sie immer mit ihren Problemen zu mir kommen können.

Ich denke, es fühlt sich für uns ältere Kinder intuitiv an, unsere Weisheit, wie sie auch wahrgenommen wird, aufzuzwingen. Vielleicht machen wir auf diese Weise Sinn und Bedeutung unserer eigenen Erfahrungen, die manchmal beängstigend sind, wenn wir zuerst durch unbekannte Gewässer navigieren, ohne dass ein großer Bruder oder eine große Schwester vor uns steht. Wenn wir unseren Geschwistern erzählen können, was wir gelernt haben, ist unser Leben vielleicht ein bisschen wichtiger – vielleicht sind wir wichtiger.

Darf ich Ihnen etwas sagen, womit ich zu kämpfen habe? Ich mache mir immer noch Sorgen um meinen Bruder und meine Schwestern; Ich spüre eine Leere in meiner Brust, wenn es zu lange her ist, seit wir das letzte Mal gesprochen haben. Es ist 30 Jahre her und meine Geschwister und ich leben in verschiedenen Bundesstaaten und Zeitzonen, wir alle haben Jobs, Partner und Haustiere. Obwohl ich gelernt habe, die große Schwestern- / Bossy-Energie zu bändigen (auch wenn sie anderer Meinung sein mögen), fühle ich weiterhin ein tiefes Verantwortungsgefühl für sie. Ich kämpfe damit, sie gehen zu lassen.

Trotzdem sind mein Bruder und meine Schwestern jetzt ihre eigenen Leute; das waren sie schon immer. Sie sind keine Mini-Ichs, so sehr sich das der 10-jährige Kayti (okay, manchmal der 31-jährige Kayti) gewünscht hätte. Es ist wichtig und notwendig, meinen Griff und meine Erwartungen zu lösen. Dies ist ein Geschenk, das ich ihnen machen kann, aber es ist auch ein Geschenk für mich.

Um bei diesem Übergang zu helfen, habe ich kürzlich eine Meditation geschrieben, um mich in diese nächste Lebensphase zu führen, in der ich immer noch die große Schwester bin, aber jedes Bedürfnis nach Kontrolle losgelassen habe. Vielleicht kann es auch Ihnen helfen und dabei helfen, Ängste oder Sorgen abzubauen, die Sie noch für Ihre jüngeren Geschwister haben.

Gemeinsam können wir lernen, unseren Griff zu lockern und gleichzeitig unsere Unterstützung und Liebe anzubieten. xx

Eine Meditation für ältere Geschwister

Liebes ältestes Geschwister,

In all Ihren Jahren und vielen Rollen hat sich Ihr Titel als ältestes Geschwister immer am heiligsten angefühlt. Wie viel Glück haben Sie, die Geburt und das weitere Leben Ihrer jüngeren Brüder oder Schwestern mitzuerleben, um ihnen zu helfen, ihre Weisheit in Echtzeit zu vermitteln, da auch Sie lernten, sich durch die Welt.

Sie sind seit langem sowohl Beschützer als auch Anführer – wahrscheinlich auch Antagonist und eine A-Klasse-Geschwätzgeschichte! Doch trotz der Gezänk- und „Hände auf der Hüfte“-Haltung, die Sie perfektioniert haben, waren Sie immer denen, die zu Ihnen aufsahen, leidenschaftlich ergeben. Du bist immer noch.

Ihre Geschwister sind jetzt aber erwachsen. Und Geschwisterbeziehungen zwischen Erwachsenen können ihre eigenen Herausforderungen darstellen, von denen Sie festgestellt haben, dass sie die Kontrolle über das „älteste Kind“ freigeben. Sie möchten immer noch schützen, auf dem Laufenden sein, bei jedem Herzschmerz und jedem blauen Fleck der erste Anrufer sein.

Könnte dies eine Bestätigung Ihrer Rolle sein: Es ist in Ordnung, der Anführer zu sein, um am Heiligabend jüngere Fußpaare durch den Flur zu führen, um sich die Spielsachen anzusehen. Um die Magie lange aufrechtzuerhalten, nachdem Sie alle das Nest verlassen haben. Aber auch: Es ist in Ordnung, den Griff zu lockern, deine Geschwister ihr eigenes Leben außerhalb des Lebens gestalten zu lassen, das ihr alle als Kinder geteilt habt. Sie haben viel Weisheit– aber zuerst musst du es willkommen heißen, Raum dafür schaffen, lernen, ihren Geschichten und Geschichten und Erfahrungen zuzuhören, um ihren Rat zu fragen.

Sie möchten Ihre Affirmationen hören – und zwar nicht immer als ihre älteren Geschwister, sondern als Gleichaltrige und Freunde. Seien Sie stolz auf sie und sagen Sie es ihnen. Sie sind so viel mehr als ihr Label als „kleiner Bruder“, als „kleine Schwester“; sprechen Sie sie mit Namen an und respektieren Sie ihre Autonomie und erkennen Sie an, dass auch sie Individuen sind, die sich durch die Welt bewegen – wie sie es brauchen und wie es für sie am besten funktioniert.

Lerne auch, die Menschen zu lieben, die sie lieben. Dies kann schwierig sein, aber es ist wichtig: Öffne deine Arme für die Freunde deiner Geschwister; Laden Sie ihre Partner so ein, wie Sie es mit Ihren eigenen möchten. Seien Sie neugierig und fürsorglich, stellen Sie Fragen und lassen Sie diese Fremden in Familienwitze und Witze eintauchen.

Wird es Zeiten geben, in denen Ihre Geschwister Menschen lieben, die nicht ganz richtig erscheinen? Jawohl. Aber das kannst du nicht entscheiden. Sie haben wahrscheinlich auch so für dich empfunden. Lassen Sie sie ihre eigenen Wege ebnen und Urteile über Menschen nach ihrem eigenen Timing fällen. Wenn sie etwas Magisches in jemandem sehen, suchen Sie auch nach dieser Magie.

Oh, und sagen Sie, dass es Ihnen leid tut, wenn Sie falsch liegen. Geben Sie ein Beispiel, indem Sie als Erster auftreten und Ihre Fehler und Unzulänglichkeiten zugeben. Seien Sie ehrlich und verletzlich, freundlich und loyal. Sie müssen nicht immer führen, indem Sie Ihre Meinung einbringen oder Ihre Rolle behaupten. Lieben Sie stattdessen Ihre Leute aufrichtig und seien Sie immer der Erste, der anruft, der Erste, der zuhört, der Erste, der auftaucht.

Du bist schließlich der Älteste, „Erste“ sind so etwas wie dein Ding. Sie können immer noch der Erste sein, der eincheckt, SMS sendet oder nach Möglichkeit in ein Flugzeug steigt. Es muss kein wesentlicher Grund vorliegen. Facetime; aus keinem anderen Grund auf Reisen gehen, als mehr Zeit miteinander zu verbringen.

Begrüßen Sie diese neue Saison erwachsener Geschwisterbeziehungen, indem Sie sich an alte Erinnerungen erinnern und auch neue machen. Tauschen Sie Ihre Geschichten aus, egal ob Sie die Erfahrung teilen oder nicht. Erinnere sie daran, wie es war, zusammen klein zu sein. Erstellen Sie Geschwister-Playlists, die Sie auf Spotify teilen können, um die Distanz zu überbrücken. Verwenden Sie diese große Geschwisterenergie, um Reisen zu planen, besonders wenn Sie alle neue Familien gründen und sie wachsen.

Vergiss auch nicht zu lachen! Sie können sich immer noch lustig machen und necken! Seien Sie wieder jugendlich, verspielt, schelmisch und rebellisch – lassen Sie sich vom jüngsten Geschwisterkind beibringen, wie man mit den Dingen durchkommt! Füllen Sie den Whirlpool mit Wasser aus dem Schlauch, gehen Sie mit Ihren Kindern im Wald rodeln, mit ihren Kindern.

Lass endlich deine Geschwister führen und auf dich aufpassen-ja du. Lass dich von ihnen unterrichten und feiern und dich in den Momenten herumkommandieren, in denen du es am meisten brauchst. Erlaube ihnen, dich zu bewirten, dir den Rücken zu reiben, Venmo dir Geld für einen Kaffee zu geben, wenn deine Stimmung oder dein Bankkonto zur Neige geht. Lass sie fühlen, was du oft fühlst: den Stolz, der damit einhergeht, sich um andere zu kümmern und sie zu beschützen.

Eines Tages wirst du vielleicht auf der Hochzeit deiner jüngsten Schwester tanzen. Es wird eine späte Oktobernacht und es wird regnen, während dein Bruder seine Freundin festhält, während deine andere Schwester ihr schlafendes Baby kuschelt. Wenn dies passiert, nehmen Sie jeden Moment in sich auf und lassen ihn über sich ergehen, bis die Musik aufhört, bis alle in verschiedene Autos einsteigen und ihre eigenen Wege fahren. Dann winken Sie, wie Sie es kennengelernt haben, zum Abschied und flüstern in die Nacht:

"Ich werde immer hier sein."

Geben Sie Ihre Kontrolle frei, indem Sie Ihre Erwartungen, Ihre Ängste und die Titel loslassen, die uns alle einschließen. Du bist immer noch der Älteste und – das Leben sieht jetzt, wo wir alle erwachsen sind, ein bisschen anders aus. Und das, mein lieber ältester Mitbruder, ist so schön.

Senden Sie Liebe an Sie und Ihre.

Aufrichtig,
Ein ältestes Geschwister xx

PS Wenn Sie dies lesen und diese Dinge nicht fühlen, ist das auch in Ordnung. Wenn Sie verletzt wurden, wenn Sie sich von Ihren Geschwistern entfremdet haben oder eines zu früh verloren haben – mein Herz geht zu Ihnen, wenn Sie trauern, ein Gefühl des Verlustes oder gar nichts fühlen. Beziehungen sind kompliziert und manchmal unordentlich; Mögen wir sanft miteinander umgehen, wo immer wir sind.

Wie ich meine co-abhängige Beziehung zu meiner Mutter ausbessere

Meine Mutter war meine beste FreundinWenn Sie meinen Text schon einmal gelesen haben, wissen Sie, dass ich meine Mutter oft erwähne. Ich bin ein selbsternanntes Mama-Mädchen und das schon mein ganzes Leben lang. Meine Mutter wuchs in einem kleinen...

Weiterlesen

Ihr Ehepartner kann Ihr bester Freund sein (aber vielleicht nicht Ihr einziger)

Vor fünf Jahren war mein Mann mein einziger Freund.Okay, nicht ganz. Wir waren gerade nach Los Angeles gezogen, eine Stadt, in der er eine Handvoll Freunde hatte, während ich niemanden außer ihm kannte. Ich hatte etwas Kern Freunde aus der Ferne d...

Weiterlesen

Wie man Unabhängigkeit in einer langfristigen Beziehung kultiviert

Ehre deine Individualität Nach meiner Erfahrung gedeiht Unabhängigkeit am besten in einer langfristigen Beziehung, wenn auf beiden Seiten ein tiefes Vertrauen herrscht. Dieses gegenseitige Vertrauen schafft eine natürliche Freiheitsgrundlage, die ...

Weiterlesen