Lerne 'Baa, Baa, Black Sheep' auf der Gitarre zu spielen

click fraud protection

Die Akkorde, die Sie brauchen, um das traditionelle Kinderlied "Baa, Baa, Black Sheep" zu spielen, sind einfach. Alles, was Sie wissen müssen, sind drei Akkorde: C Haupt, F Hauptfach, und g Haupt.

Meistere dieses Lied, und es wird dir leichter fallen, viele andere zu spielen Kinderlieder und ihre Akkorde.

'Baa, Baa, Black Sheep' Akkorde

Ein paar Worte haben sich im Laufe der Jahre geändert, aber der Kinderreim ist im Grunde gleich geblieben, seit er mit einer Version der Melodie aus dem französischen Kinderlied "Ah! vous dirai-je, mama."

C
Baa, baa, schwarzes Schaf,
F C
Hast du Wolle?
F C
Ja, Herr, Ja, Herr,
G C
Drei Säcke voll.
C F
Einer für den Meister,
C G
Einer für die Dame,
C F
Und einer für den kleinen Jungen
C G
Wer wohnt in der Gasse.
C
Baa, baa, schwarzes Schaf,
F C
Hast du Wolle?
F C
Ja, Herr, Ja, Herr,
G C
Drei Säcke voll.

'Baa, Baa, Black Sheep' Leistungstipps

Beim Spielen von "Baa, Baa, Black Sheep" gibt es zwei mögliche Schlagmuster: Das erste verwendet langsame Abwärtsschläge und das zweite abwechselnde Abwärts- und Aufwärtsschläge. Beides ist leicht.

Wenn Sie den einfachsten Schlag zuerst angehen möchten, schlagen Sie Ihre Gitarre einfach viermal für jede Textzeile an. Wenn eine Zeile nur einen Akkord enthält (z. B. hat die erste Zeile des Liedes nur einen C-Dur-Akkord darüber), schlagen Sie diesen Akkord viermal langsam in einer Abwärtsbewegung. Bei Linien mit zwei Akkorden schlagen Sie jeden Akkord zweimal langsam in einer Abwärtsbewegung an.

Für das etwas kompliziertere, wenn auch immer noch sehr einfache Schlagmuster, schlage einfach nach unten und dann nach oben für jeden Abschlag in der vorherigen Version. Das bedeutet, dass Sie jede Zeile mit nur einem Akkord achtmal spielen (unten oben unten oben unten oben unten oben). Bei Zeilen mit zwei Akkorden spielen Sie jeden Akkord viermal (nach unten nach oben nach unten). Es gibt keine Tricks oder Variationen im gesamten Song.

Der F-Dur-Akkord stellt die größte Herausforderung dar, aber es gibt Tipps um es zu meistern.

Eine Geschichte von 'Baa, Baa, schwarzes Schaf'

Der Text des Liedes leitet sich von einem englischen Kinderreim ab, der mindestens bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Die früheste erhaltene veröffentlichte Version stammt aus dem 18. Jahrhundert. Die Melodie wird in vielen Liedern verwendet, vor allem in "Twinkle, Twinkle Little Star" und dem "Alphabet Song." Die Verbindung dieses Textes und der Melodie wurde erstmals 1879 in "Nursery Songs and Spiele."

Wolle spielte um das 12. Jahrhundert eine wichtige Rolle in der englischen Wirtschaft. Der Reim prangert die Überbesteuerung des Agrarprodukts an. Von den drei Wollsäcken ging einer zum König (dem Meister), einer zur Kirche (der Dame) und einer wurde dem Bauern (dem kleinen Jungen) überlassen.

Die Verbindung von Poesie und Musik

Wir können uns auf verschiedene Weise künstlerisch ausdrücken – Musik, Tanz, Poesie, Malerei usw. Diese künstlerischen Äußerungen können miteinander verbunden, verbunden oder von anderen inspiriert sein. Zum Beispiel kann ein Musikstück einen Cho...

Weiterlesen

Musikpädagogik: Definieren, was ein Riff ist

In Liedern wird die lyrische Phrase, die wiederholt wird und zusammenfasst, worum es in dem Lied geht, als "Hook" bezeichnet. In Bezug auf die Musik selbst, die Tonfolge, Akkordmuster oder musikalische Phrase, die wiederholt wird, wird "Riff" gen...

Weiterlesen

Romantische Lieder der Goldenen 20er Jahre

In den 1920er Jahren, auch "The Roaring 20s" genannt, Jazz wurde sehr populär. Chicago wurde zur Jazzhauptstadt und Sänger wie Billie Holiday rückten bald ins Rampenlicht. Auch Lieder aus Broadway-Musicals gewannen an Bedeutung, insbesondere Lie...

Weiterlesen