So stellen Sie sicher, dass Sie Ihre kostenlosen Muster erhalten

click fraud protection

Wie toll wäre es, wenn Sie tatsächlich jedes gewünschte Gratismuster erhalten würden? Wenn Sie regelmäßig kostenlose Muster anfordern, wissen Sie, dass diese oft nicht angezeigt werden. Glücklicherweise können Sie mit ein wenig zusätzlichem Aufwand die Chance, ein kostenloses Muster zu erhalten, das Sie anfordern, erheblich maximieren.

Hier sind 10 Tipps, um sicherzustellen, dass die von Ihnen angeforderten kostenlosen Muster tatsächlich in Ihrem Postfach landen:

  • Steigen Sie früh ein

    Wenn Sie täglich oder sogar mehrmals täglich nach kostenlosen Mustermöglichkeiten suchen, erhöhen Sie Ihre Chancen, diese zu erhalten, erheblich. Da es nur eine bestimmte Anzahl an kostenlosen Mustern pro Angebot gibt, sollten Sie sich so schnell wie möglich anmelden. Kostenlose Muster werden fast immer nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" angeboten.

  • Finger weg von Gratis-Beispielbetrug

    Das einzige, was Ihnen ein kostenloser Musterbetrug bringen könnte, ist mehr Junk-Mail. Da viele Unternehmen kostenlose Muster auf anderen Websites als ihrer eigenen anbieten, ist es leider nicht so einfach, in Ihrer Adressleiste zu sehen, ob Sie an einem legitimen Geschäft teilnehmen.

    Sie können die meisten kostenlosen Musterbetrügereien vermeiden, indem Sie diejenigen überspringen, die nach Geld, Finanzinformationen oder einer Sozialversicherungsnummer fragen.

  • Befolgen Sie die Regeln genau

    Für alle kostenlosen Musterangebote gelten Regeln und Anforderungen, die Sie befolgen müssen. Diese sind entweder über oder unter dem Formular, meist kleingedruckt, angegeben.

    Zum Beispiel ist eine kostenlose Probe meistens auf eine pro Haushalt beschränkt, es können jedoch auch andere Einschränkungen gelten. Manchmal sind kostenlose Proben nur für Personen in bestimmten Bundesländern, in einem bestimmten Alter oder einer bestimmten Gruppe verfügbar. Wenn Sie die Kriterien für die Probe nicht erfüllen, erhalten Sie sie nicht.

  • Füllen Sie das Formular vollständig aus

    Das Formular, mit dem Sie das kostenlose Muster anfordern, muss vollständig ausgefüllt werden. In den meisten Fällen müssen Sie zumindest Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postanschrift angeben. Möglicherweise müssen Sie auch andere personenbezogene Daten angeben, an einer Umfrage teilnehmen oder ein Spiel spielen, um die kostenlose Probe zu erhalten.

    Manchmal enthalten die Formulare sowohl obligatorische als auch optionale Fragen, aber es sollte klar sein, welche Fragen Sie beantworten müssen, um das kostenlose Muster zu erhalten.

  • Suchen Sie nach Fehlern, bevor Sie absenden

    Stellen Sie sicher, dass alles, was Sie in das Formular eingegeben haben, korrekt ist. Eine falsche Adresse kann die kostenlose Probe anstelle von Ihnen an einen Nachbarn bringen!

  • Achten Sie auf eine Bestätigungsseite

    Nachdem Sie die kostenlose Musteranfrage gesendet haben, sollten Sie eine Bestätigungsseite sehen. Diese Seite bedankt sich für Ihre Anfrage und sagt Ihnen mit etwas Glück, wie lange Sie auf die kostenlose Probe warten müssen.

    Wenn Sie einen Fehler gemacht oder etwas übersehen haben, erhalten Sie in der Regel Anweisungen, wie Sie den Fehler beheben und erneut senden.

  • Schließen Sie alle Extras ab

    Meistens können Sie einfach das kostenlose Musterformular ausfüllen und absenden. Manchmal erhalten Sie jedoch eine zweite Seite, auf der Sie um weitere Informationen gebeten werden. In anderen Fällen erhalten Sie möglicherweise eine E-Mail mit weiteren Anweisungen. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie alles Notwendige getan haben, um die Anfrage nach einem kostenlosen Muster abzuschließen.

  • Sprechen Sie mit Ihrem Postamt

    Wenn Sie planen, für eine Weile nicht zu Hause zu sein, denken Sie daran, das Urlaubsformular bei der Post auszufüllen. Wenn Sie sie nicht auf dem Laufenden halten, kann sich Ihr Postfach schnell füllen und Ihre kostenlosen Proben werden zurückgegeben.

  • Beobachten Sie Ihre Mailbox

    Es gibt nichts Besseres, als Ihre Post zu überprüfen und eine kleine Schachtel zu sehen, von der Sie sofort wissen, dass es sich um die kostenlose Müsliprobe handelt, die Sie angefordert haben!

    Manchmal ist es nicht so einfach zu erkennen, ob es sich bei einer Postsendung um ein kostenloses Muster handelt oder nicht und Sie können es versehentlich wegwerfen. Vielleicht sehen Sie etwas, das Sie für Junk-Mail halten, wie einen schlichten weißen Umschlag, aber in Wirklichkeit versteckt sich darin eine Shampooprobe oder ein Gutschein für ein kostenloses Produkt.

  • Folgen Sie bei Bedarf

    Es ist eine gute Idee, das Datum zu notieren, an dem Sie ein kostenloses Muster anfordern. Die meisten Proben kommen 6-8 Wochen nach Ihrer Anfrage an, sofern auf der Bestätigungsseite nichts anderes angegeben ist.

    Wenn Sie das kostenlose Muster zu diesem Zeitpunkt noch nicht erhalten haben, können Sie sich an das Unternehmen wenden, das es angeboten hat, und ihm mitteilen, dass Sie es nicht erhalten haben. Sie können Sie möglicherweise über den Status der Probe auf dem Laufenden halten oder Ihnen eine weitere zusenden.

  • Wie man eine F-Dur-Tonleiter auf der Bassgitarre spielt

    Eine der einfacheren und gebräuchlicheren Dur-Tonleitern ist die F-Dur-Tonleiter. F-Dur ist eine häufig verwendete Tonart, mit der man sich frühzeitig vertraut machen sollte. Die Tonart von F-Dur hat ein B, so dass die Noten einer F-Dur-Tonleite...

    Weiterlesen

    Kostenlose Online-Ukulele-Kurse und -Lektionen

    Kostenlos online Ukulele Klassen machen das Spielen dieses skurrilen viersaitigen Instruments einfach. Die am besten bewerteten kostenlosen Online-Ukulele-Kurse in dieser Liste können Ihnen den Einstieg erleichtern oder Ihre Fähigkeiten verbesser...

    Weiterlesen

    'Little Drummer Boy' Gitarrenakkorde und Songtexte

    "Der kleine Schlagzeugerjunge“ wurde 1941 von der klassischen Komponistin Katherine Kennicott Davis geschrieben. Zu den beliebtesten Versionen des Songs gehört eine Aufnahme von "The Little Drummer Boy" aus dem Jahr 1977, in der das ungewöhnliche...

    Weiterlesen