So spielen Sie den Cadd9-Akkord

So spielen Sie den Cadd9-Akkord

Cadd9 Gitarrenakkord

Der Cadd9 ("C add nine") Gitarrenakkord ist ein schöner und einfacher, aber interessant klingender Akkord, mit dem Sie Ihrem Gitarrenspiel zusätzliche Farbe verleihen können. Konzentrieren wir uns zuerst darauf, wie man einen grundlegenden Cadd9-Akkord spielt freie Stelle:

  • Legen Sie Ihren zweiten (Mittel-) Finger auf den dritten Bund der fünften Saite.
  • Als nächstes legen Sie Ihren ersten (Zeige-) Finger auf den zweiten Bund der vierten Saite.
  • Lassen Sie die dritte Saite offen.
  • Legen Sie zuletzt Ihren dritten (Ring-) Finger auf den dritten Bund der zweiten Saite.
  • Schlagen Sie die Saiten fünf bis eins und achten Sie darauf, dass Ihre tiefe E-Saite (6.) nicht klingelt.

Über den Cadd9 Akkord

Der Cadd9 ist ein Art des Dur-Akkords, mit einer zusätzlichen Anmerkung für die Farbe. Ein "einfacher" Dur-Akkord basiert auf der ersten, dritten und fünften Note in der Dur-Tonleiter des Akkords, den Sie spielen möchten. In diesem Fall ist es:

  • C (die erste Note in einer C-Dur-Tonleiter)
  • E (die dritte Note in einer C-Dur-Tonleiter)
  • G (die fünfte Note in einer C-Dur-Tonleiter)

Der Cadd9-Akkord enthält zusätzlich zum C-Dur-Kernakkord eine Farbnote. Diese Farbtöne werden in der Musiktheorie als "Erweiterungen" bezeichnet. Die tatsächlich hinzugefügte Note wird direkt im Akkordnamen C. angedeutetadd9 - zusätzlich zum Standard-C-Dur-Akkord wird die 9. Note in einer C-Dur-Tonleiter hinzugefügt.

Für diejenigen von euch, die deine Dur-Tonleitern gelernt, erinnern Sie sich, dass sie nur sieben verschiedene Noten haben. Wenn wir jedoch über Akkorderweiterungen sprechen, beziehen wir uns auf die Noten eine Oktave höher. Dies bedeutet, dass die zweite Note in einer Dur-Tonleiter als 9. bezeichnet wird, wenn auf Erweiterungen Bezug genommen wird. In diesem Fall ist die zweite Note einer C-Dur-Tonleiter die Note D, was die Noten im Cadd9-Akkord ergibt:

C E G D

Für diejenigen unter Ihnen, die ihre Notennamen überall auf dem Griffbrett gelernt haben, versuchen Sie, das oben gezeigte Bild der Akkordform zu untersuchen, um sicherzustellen, dass der Akkord alle richtigen Noten enthält. Die Töne sind (von tief nach hoch) C, E, G, D und E.

Wann sollte man den Cadd9-Akkord verwenden?

Sie müssen hier ein wenig experimentieren, um herauszufinden, wann er genau richtig klingt, aber sehr oft können Sie diesen Akkord immer dann verwenden, wenn Sie einen C-Dur-Akkord verwenden. Während andere Akkorde mit "farbigen" Noten wieDsus2 Klingt so, als müssten sie sich wieder auflösen D-Dur, der Cadd9-Akkord kann oft für sich allein stehen und muss nicht zu einem einfachen alten wechseln C-Dur-Akkord.

Eine gängige Weiterentwicklung in der akustischen Rockmusik ist der Wechsel von G6 zu Cadd9. Um G6 zu spielen, beginne damit, a. zu spielen G-Dur Akkord, aber bewegen Sie Ihren Finger auf dem dritten Bund der ersten Saite über eine Saite, anstatt den dritten Bund der zweiten Saite gedrückt zu halten. Schlagen Sie alle sechs Saiten an - und Sie spielen eine G6.

Bewegen Sie nun Ihren zweiten und ersten Finger über eine Saite, von der sechsten und fünften zur fünften und vierten Saite, und lassen Sie Ihren dritten Finger dort, wo er auf der zweiten Saite ist. Schlagen Sie erneut (und vermeiden Sie die tiefe sechste E-Saite), und Sie spielen einen Cadd9. Versuchen Sie, sich zwischen den beiden Akkordformen hin und her zu bewegen. Fans des Glam Metals der 80er werden dies als Hauptfortschritt in Poisons "Jede Rose hat Dornen."

Zylinderabschaltung & variabler Hubraum

Was ist Zylinderabschaltung? Es ist eine Methode, die verwendet wird, um einen Motor mit variablem Hubraum zu schaffen, der in der Lage ist, die volle Leistung zu liefern eines großen Motors unter hohen Lastbedingungen sowie der Kraftstoffverbrauc...

Weiterlesen

So verwenden Sie Abschleppgurte, Haken und Kabel zum Abschleppen eines Autos

Wenn es darum geht, ein Auto zu lösen, ist der beste Weg, dies sicher selbst zu tun, indem Sie die richtige Ausrüstung – nämlich einen Abschleppgurt – richtig verwenden und die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen. Auswahl eines Riemens oder ein...

Weiterlesen

Sollte ich vor dem Lackieren eines Autos grundieren?

Primer ist das beliebteste und gefürchtetste Wort im Auto-Do-it-yourself-Lexikon. Das ist vielleicht übertrieben, aber wenn man von Primer spricht, ruft man alle möglichen Bilder hervor, und je nachdem, mit wem man spricht, können diese vom Himme...

Weiterlesen