20 Klassiker aus Erde, Wind und Feuer

click fraud protection

Earth, Wind & Fire hat über fünf Jahrzehnte zahlreiche Klassiker aufgenommen, darunter acht Plakat Nummer eins Singles. Unter der Leitung von Gründer Maurice White, Philip Bailey, Verdine White und Ralph Johnson setzte die Gruppe mit hervorragender Musikalität und atemberaubendem Gesang den Standard für Bands. Neben der Veröffentlichung von über 40 Alben mit der Gruppe haben White und Bailey auch mit zahlreichen anderen Stars aufgenommen. Whites Credits beinhalten Barbara Streisand, Neil Diamond, Barry Manilow, Cher, Minnie Riperton, Deniece Williams, Jennifer Holiiday und Ramsey Lewis. Bailey hat auch mit aufgenommen Stevie Wonder, Phil Collins, Kenny Loggins, Julio iglesias, Little Richard und Andrae Crouch.

Am 3. Februar 2016 verstarb Maurice White im Schlaf in seinem Haus in Los Angeles, Kalifornien. Er war 74 Jahre alt. White litt an der Parkinson-Krankheit, was dazu führte, dass er sich 1995 von der Tournee mit der Gruppe zurückzog. Geboren am 19. Dezember 1941 in Memphis, Tennessee, begann White seine Karriere als Jazz-Schlagzeuger, nachdem er nach Chicago gezogen war. Er arbeitete als Sessionmusiker für Chess Records und spielte hinterher

Etta James, Schlammiges Wasser, Die Impressionen, The Dells, Betty Everett, Buddy Guy, Fontella Bass und Billy Stewart. 1966 trat er dem Ramsey Lewis Trio bei und spielte auf neun der Alben der Gruppe. 1969 verließ er das Trio und gründete seine eigene Gruppe, die Salty Peppers. Nach seinem Umzug nach Los Angeles änderte er den Namen seiner neuen Band in Earth, Wind & Fire. White veröffentlichte 1985 auch ein selbstbetiteltes Soloalbum.

1975 - "So ist die Welt"

Erde, Wind und Feuer

Michael Ochs Archive / Getty Images

Fans von Earth, Wind & Fire wissen, dass "That's The Way of the World" die "Nationalhymne" der Gruppe im Konzert ist. Es ist der Titelsong ihres 1975er Dreifach-Platin-Albums, der auch der Name eines Films ist, in dem die Gruppe die Hauptrolle spielt. Der Song wurde 2004 in die Grammy Hall of Fame aufgenommen.

1979 - "Nachdem die Liebe gegangen ist"

Der Klassiker "After the Love Has Gone" von Earth, Wind & Fire aus dem Jahr 1979 wurde für einen Grammy als Platte des Jahres nominiert. Es gewann den besten R&B-Song und auch die beste R&B-Gesangsleistung eines Duos oder einer Gruppe. Es war eine millionenfach verkaufte Single aus dem Doppelplatin Ich bin Album.

1975 - "Leuchtender Stern"

Aus dem Dreifach-Platin von 1975 So ist die Welt Album "Shining Star" ist die einzige Single von Earth, Wind & Fire, die die Spitze der Plakat Hot 100 und auch die R&B-Charts. Es war der erste millionenfach verkaufte Song der Gruppe und gewann einen Grammy für die beste R&B-Performance eines Duos oder einer Gruppe mit Gesang. 2008 wurde es auch in die Grammy Hall of Fame aufgenommen.

1978 - "Ich muss dich in mein Leben bringen"

Earth, Wind & Fire coverten "Got To Get You Into My Life" der Beatles für die 1978er Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club-Band Tonspur. Es war auch auf dem Album von 1979 enthalten, Das Beste aus Erde, Wind und Feuer, Vol. 1. Der Song gewann einen Grammy für das beste Instrumental Arrangement Accompanying Vocal (s) und wurde auch für die beste Pop-Performance eines Duos oder einer Gruppe mit Gesang nominiert. "Got To Get You Into My Life" erreichte Platz eins der R&B-Charts und Platz neun der Plakat Heiße 100.

1979 - "Serpentinenfeuer"

"Serpentine Fire" war die erste Single von Earth, Wind & Fire's Triple Platin 1977 All'n All Album. Es verbrachte sieben Wochen an der Spitze der Plakat R&B-Charts.

1978 - "September"

"September" war eine millionenfach verkaufte Single und Earth, Wind & Fire's zweiter Nummer-eins-Hit in Folge im Jahr 1978 nach "Got to Get You Into My Life". Beide Lieder waren von Das Beste aus Erde, Wind und Feuer, Vol. 1.

1981 - "Lass uns grooven"

1981 wurde "Let's Groove" der siebte Nummer-eins-Hit von Earth, Wind & Fire, von der Platin-Karte Heben! Album. Es war eine millionenfach verkaufte Single, die acht Wochen an der Spitze der Plakat R&B-Charts.

1976 - "Gründe"

Ab 1975 So ist die Welt Album "Reasons" wurde nicht als Single veröffentlicht, aber es ist eine der großartigsten Balladen aller Zeiten. Es gibt offiziell "Seven Wonders of the World", und nachdem er Philip Bailey miterlebt hat, singt er "Reasons". Sie können ihn als Nummer acht hinzufügen. Seine atemberaubende und unvergessliche Darbietung des Songs ist immer der Höhepunkt eines Earth, Wind & Fire Konzerts.

1975 - "Sing ein Lied"

1975 wurde „Sing A Song“ die zweite Nummer eins von Earth, Wind & Fire Plakat R&B-Hit. Es erreichte auch Platz fünf der Hot 100 und Platz drei der Dance/Disco-Charts.

1976 - "Ausflug"

Aus dem Doppel-Platin-Album von 1976 Geist, "Getaway" war eine millionenfach verkaufte Single und Earth, Wind & Fires dritter Nummer-Eins-Hit auf der Plakat R&B-Charts.

1979 - "Boogie-Wunderland"

Earth, Wind & Fire und The Emotions betraten mit "Boogie Wonderland", das 1979 ein Millionenseller war, erfolgreich die Disco-Welt. Es erreichte Platz zwei der Plakat R&B-Charts und Platz sechs der Hot 100.

1978 - "Fantasie"

From the Earth, Wind & Fire 1977 Dreifach-Platin All 'n All Album "Fantasy" wurde für einen Grammy Award als bester R&B-Song nominiert.

1976 - "Kann die Liebe nicht verbergen"

"Can't Hide Love" ist eine klassische Ballade von Earth, Wind & Fire, die live noch spannender ist als auf Platte. Erschienen auf dem Dreifach-Platinum 1975 live Dankbarkeit Album, es wurde für einen Grammy Award für das beste Instrumental Arrangement Begleitgesang nominiert. Es wurde von zahlreichen Künstlern gecovert, darunter D'Angelo, Dionne Warwick, Nancy Wilson, Carmen McRae und Najee.

1973 - "Halten Sie Ihren Kopf in den Himmel"

"Keep Your Head to the Sky" ist der Titelsong von Earth, Wind & Fires erstem Platin-Album. Kopf zum Himmel 1973. Obwohl er nicht zu den größten Chart-Hits der Band gehörte, ist er ein kraftvoller, motivierender Song, der das Publikum im Konzert immer wieder begeistert.

1976 - "Samstagabend"

Von Maurice White, Philip Bailey und dem Gitarristen Al McKay komponiert, wurde "Saturday Nite" für das Doppelplatin 1976 aufgenommen Geist Album. Es erreichte Platz vier der Plakat R&B-Charts.

1979 - "Im Stein"

Der Hit "In The Stone" von Earth, Wind & Fire aus dem Jahr 1979 war im Film von 2002 zu sehen Schlagzeuglinie mit Nick Cannon und Zoe Saldana. Es wurde für das Doppel-Platin von 1979 aufgenommen Ich bin Album.

1974 - "Hingabe"

"Devotion" wurde von den Leadsängern Maurice White und Philip Bailey komponiert und ist ein Song, der die enormen stimmlichen Fähigkeiten von Earth, Wind & Fire demonstriert. Es wurde für die 1974 aufgenommen Öffne unsere Augen Album und auch auf dem 1975 live enthalten Dankbarkeit Album.

1974 - "Mighty Mighty"

Aus dem zweiten Platin-Album von Earth, Wind & Fire, Öffne unsere Augen 1974, "Mighty Mighty" erreichte Platz vier der Billboard R&B-Charts.

1987 - "System des Überlebens"

Earth, Wind & Fire sind die Nummer eins der Plakat 1987 zum achten Mal R&B-Charts mit "System of Survival". Es erreichte auch die Spitze der Hot Dance Club Play- und Dance Singles Sales-Charts.

1982 - "Will mit dir sein"

Von der Erde, Wind & Feuer Heben! Album "Wanna Be with You" gewann 1983 einen Grammy Award für die beste R&B-Performance von einem Duo oder einer Gruppe mit Gesang.

Texturizer: Was ist das und was macht es für schwarzes Haar?

Ein Texturizer ist ein chemischer Prozess, der eine milde Form eines Relaxers ist. Auch als Texturweichmacher bekannt, ist es eine beliebte Option für schwarzes Haar. Der Texturizer wird für kurze Zeit auf lockiges oder verworrenes Haar aufgetrag...

Weiterlesen

So pflegen Sie lockiges Haar bei Männern

Leute mit lockigem Haar aufgepasst: Strukturiertes Haar neigt dazu, trocken, grob und brüchig zu sein. Das heißt, ein wenig zusätzliche Pflege ist, um Ihr Haar gesund und krausefrei zu halten. Hier ist, was Sie wissen müssen. Produkte, die jeder...

Weiterlesen

Vorteile des Trimmens der Schamhaare gegenüber der Rasur

Warum Schamhaare schneiden? Durch die Rasur werden die Haare entfernt und die Haut ist glatt, zumindest für einen Tag oder so. Aber das Rasieren hat oft seinen Preis. Anstatt alles abzurasieren, trimmen viele Männer und Frauen die gesamte oder ei...

Weiterlesen