Ratschläge für zukünftige christliche Bräute: Bereiten Sie sich auf Ihre Ehe vor

Barb ist seit über 60 Jahren auf ihrem Weg mit Christus. Obwohl sie sich manchmal von ihm entfernte, verließ er sie nie.

Verbringen Sie mehr Zeit mit der Vorbereitung auf die Ehe als mit der Planung einer Hochzeit

Pixabay Public Domain

Planen Sie zu heiraten?

Sie fragen sich vielleicht, wer ich bin, wenn ich eine zukünftige Braut berate. Ich bin eine Braut, die dort war. Ich bin seit 52 Jahren mit demselben Mann verheiratet, während ich dies aktualisiere. Wir haben 1964 geheiratet. Wir hatten Sterne in unseren Augen und hohe Ideale. Wir lasen die Bücher darüber, wie man die perfekte christliche Ehe führt. Wir waren verliebt. Wir hatten gemeinsame Ziele. Wir hatten zwei Jahre lang im selben Wohnheim an der UCLA, Dykstra Hall, gelebt, unsere Mahlzeiten zusammen gegessen, zusammen studiert und waren sehr gute Freunde, bevor wir überhaupt ein Date hatten. Tatsächlich hatten wir nur zwei tatsächliche Termine vor der Hochzeit. Sie schienen nicht notwendig. Wir waren die meiste Zeit zusammen, wir waren nicht im Unterricht oder schliefen. Wir dachten, wir kannten uns so gut, wie es zwei Menschen könnten, bevor sie zusammenlebten.

Seit unserem Hochzeitstag habe ich viel gelernt, es wäre vielleicht hilfreich gewesen, viel früher zu lernen. Ich hatte das Kopfwissen – die Theorie, wie man glücklich verheiratet ist – im Griff. Was ich nicht hatte, war die Erkenntnis, wie sich das alles in der menschlichen Natur auswirkte. Diese Sterne in Ihren Augen können wie Scheuklappen wirken, und wenn die Hormone eingesetzt haben, können sie Ihr Gehirn dazu bringen, rote Flaggen zu erklären, die auftauchen können, bevor Sie den Bund fürs Leben schließen.

Unsere Hochzeit, 20. Juni 1964. Wir sind immer noch zusammen.

Warum willst du heiraten?

Auch wenn der richtige Mann noch nicht gekommen ist oder vorgeschlagen hat, gibt es einige Dinge, an die man lange vorher denken muss Hochzeitstag - andere Dinge als ein Kleid zu besorgen und die Begleiter auszuwählen, den Kuchen, die Blumen und so weiter Rest. Es erstaunt mich immer wieder, dass Leute Tausende von Dollar ausgeben, um die perfekte Hochzeit zu planen alles bis ins kleinste Detail, nimmt sich aber vielleicht nicht die Zeit, auch nur die grundlegendsten vorehelichen Dinge zu tun Beratung.

Haben Sie darüber nachgedacht, warum Sie heiraten möchten? Oder haben Sie einfach angenommen, dass es das ist, was Sie tun, wenn Sie verliebt sind und mehr tun möchten, als nur zusammen zu leben? Es ist eine gute Idee, lange vor der Hochzeitsplanung über die Gründe nachzudenken, warum Sie heiraten möchten. Wenn Sie sogar denken, dass eine Ehe in Sicht ist, beginnen Sie ein Beziehungstagebuch. Wenn du einen bestimmten Mann im Sinn hast, sprich mit deinen Eltern und erlaube ihnen, ihn kennenzulernen. Sie werden Dinge sehen, die Sie nicht sehen werden.

Ein ideales Beziehungstagebuch

Beantworten Sie diese Fragen, bevor Sie heiraten

Es braucht mehr als eine Hochzeit, um eine Ehe zu schließen. Beginnen Sie Ihr Beziehungstagebuch, sobald Sie denken, dass Sie "den Einen" getroffen haben. Vielleicht möchten Sie nach jedem Date oder jeder Interaktion in dieses Tagebuch schreiben wo Sie etwas wirklich Wunderbares in Ihrem Mann gesehen haben oder als er etwas getan hat, das Sie nicht mochten, oder irgendetwas, das in Ihrer Beziehung von Bedeutung zu sein scheint.

Auch diese Fragen sollten Sie in diesem Tagebuch beantworten. Schreiben Sie die Antworten auf. Sie müssen sie einige Jahre später verwenden. Wenn Sie wirklich schlau sind, zeigen Sie sie Ihrer Mutter oder Großmutter, Ihrem Seelsorger oder Pastor und jemandem, den Sie kennen und der seit mindestens 25 Jahren glücklich verheiratet ist. Holen Sie sich ihre Meinung dazu, wie die Dinge anders sein können, als Sie es erwarten.

1. Warum möchte ich heiraten?

2. Warum will ich diesen bestimmten Mann heiraten?

3. Was sind seine drei größten Stärken?

4. Was sind seine drei größten Schwächen?

5. Wie ergänzen oder kompensieren Ihre eigenen Stärken und Schwächen seine?

6. Was stört dich wirklich an ihm? Weiß er, dass sie dich nerven, aber er macht sie trotzdem weiter?

7. Würdest du ihn immer noch heiraten wollen, wenn du wüsstest, dass sich diese Dinge nie ändern würden und du vielleicht noch mehr Dinge entdecken würdest, die dich an ihm nerven?

Lesen Sie mehr von Pairedlife

3 Tipps für besseren Smalltalk

Wie Sie so tun, als ob Ihre Ehe in Ordnung ist

Wie Sie Ihren Kampf mit einer aufdringlichen Schwiegermutter gewinnen

8. Was tust du, das ihn wirklich zu ärgern scheint? Hast du vor, diese Dinge an dir zu ändern? Wie erfolgreich waren Sie bisher bei der Umstellung? Haben Sie ihn gefragt, welche Dinge Sie tun, die ihn ärgern, wenn Sie nichts davon wissen?

9. Sehen Sie eine Scheidung als Option, wenn diese Sterne in Ihren Augen verschwinden?

10. Hat er Sie jemals verbal oder körperlich misshandelt?

Wenn Sie eine der letzten beiden Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, stellen Sie Ihre Heiratspläne auf Eis und suchen Sie einen Berater auf, bevor Sie fortfahren. Es wird Ihnen und allen zukünftigen Kindern viel Kummer ersparen. Vertrau mir. Dein Herz täuscht dich, wenn du denkst, dass du diesen Mann ändern wirst. Wenn du ihn heiratest, wird es nur noch schlimmer. Ein Berater wird Ihnen helfen, zu erkennen, warum Sie sich zu einem Mann hingezogen fühlen, der bereits anfängt, Sie zu missbrauchen, und Ihnen helfen, damit umzugehen, damit Sie sich nicht weiterhin von missbräuchlichen Männern angezogen fühlen.

Wenn Sie beide letzten beiden Fragen mit „nein“ beantwortet haben, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Meine Mutter und mein Vater gaben uns ihren Segen und halfen uns mit ihrem weisen Rat durch schwierige Zeiten in unserer Ehe.

Familienfotosammlung

Was mache ich mit meinen beantworteten Fragen?

Nehmen wir an, Sie haben meinen Rat befolgt, die Antworten auf die oben gestellten Fragen aufzuschreiben. Derjenige, von dem Sie glauben, dass er Mr. Right vorgeschlagen hat und den Sie angenommen haben. Sie haben Ihre beantworteten Fragen zu mindestens einer älteren Person gebracht, die eine erfolgreiche Ehe hatte, und Ihre Antworten besprochen und einen Segen für Ihre Zukunftspläne erhalten. Du hast den Segen deiner Eltern, oder zumindest hast du allen Warnungen, die sie dir gegeben haben, unvoreingenommen zugehört. Nehmen Sie jetzt Ihr Tagebuch oder was auch immer Sie Ihre Antworten geschrieben haben, und legen Sie es in Ihr Schließfach oder an einen anderen sicheren und vertraulichen Ort.

Wenn Sie in Ihrer Ehe an den Punkt kommen – und das werden Sie eines Tages –, wenn Sie versucht sind, auszusteigen oder eine Affäre zu haben, holen Sie dieses Stück Papier. Es wird Sie daran erinnern, warum Sie diesen bestimmten Mann heiraten wollten. Es wird Sie an die guten Eigenschaften erinnern, die Sie in ihm gesehen haben. Willst du ihn wegen einer seiner Schwächen verlassen, von denen du bereits wusstest, bevor du ihn geheiratet hast? Hast du gesagt, du würdest ihn immer noch heiraten wollen, auch wenn er nie die Dinge ändern würde, die du nicht magst? Haben Sie damals eine Scheidung als Option gesehen? Was hat sich verändert? Könnte es dein Herz sein?

Ihr Herz und Ihre Emotionen können als Ihre Feinde agieren

Unsere Herzen neigen zum Bösen und sind sehr trügerisch. Kombiniert mit unseren Emotionen können sie uns in die Irre führen. Sie können uns davon überzeugen, dass unser Mann uns nicht liebt und dass wir ihn nicht mehr lieben, obwohl beides nicht wirklich wahr ist. Sie können uns davon überzeugen, dass ein anderer Mann besser für uns wäre – besonders wenn Sie bereits jemanden kennengelernt haben, der verständnisvoller zu sein scheint als Ihr Ehemann... Sie werden wahrscheinlich später feststellen, dass es nicht wirklich wahr ist. Es wäre eine Schande, wenn du dich von jemandem scheiden lassen würdest, der dich wirklich liebt, nur um das Echte zu entdecken Die Bindung zwischen Ihnen und dem anderen Mann ist reine Lust – nicht Liebe – und dass sie fast so schnell gehen kann wie sie kam.

In der Zwischenzeit, wenn Sie Kinder haben und sich scheiden lassen, werden diese darunter leiden, dass sie nicht mit beiden Elternteilen zusammenleben können. Sie werden den Schmerz und die Qual erleiden zu wissen, dass Sie von Satan getäuscht wurden, der immer versucht, alles Gute zu zerstören, was Gott geschaffen hat. Auch wenn sich Ihre Bindung zu dem anderen Mann über einen langen Zeitraum gebildet hat und Sie vorher sehr eng befreundet waren Affäre entwickelt, auch wenn Sie lieber sterben würden, als ohne ihn zu leben, denken Sie daran, dass Sie früher so für Ihren empfunden haben Ehemann.

Daraus folgt, dass Sie vielleicht eines Tages auch für diesen Mann empfinden, was Sie jetzt für Ihren Mann empfinden. Wenn Sie diese emotionale Bindung zu diesem anderen Mann brechen, wird es im Verhältnis zu der Zeit, in der Sie Gefühle für ihn hatten, weh tun, aber Sie werden darüber hinwegkommen. Wenn Sie beide Kinder haben, bleiben Sie bei Ihrem Ehemann und bauen Sie Ihre Beziehung und Ehe wieder auf, um all diese Kinder davor zu bewahren, ihre stabilen Familien zu verlieren.

Es ist an der Zeit, eine weise Frau wiederzusehen, die eine lange und, soweit Sie wissen, glückliche Ehe geführt hat. Erstellen Sie eine neue Liste, bevor Sie fortfahren, und schreiben Sie die Gründe auf, warum Sie aus der Ehe aussteigen möchten. Nehmen Sie beide Listen mit, wenn Sie diese Frau Ihres Vertrauens besuchen. Holen Sie sich ihren Rat.

Eine weise Frau aus meiner eigenen Kirche, die mir geholfen hat.

©B. Radisavljevic, 2011, Alle Rechte vorbehalten

Warum eine weise Frau anstelle Ihres Pastors

Wenn Sie sich fragen, warum ich vorgeschlagen habe, eine weise Frau anstelle Ihres Pastors aufzusuchen, liegt das daran, dass Ihr Pastor nur Kopfwissen darüber hat, wie es ist, eine Frau zu sein, die Eheprobleme hat. Vielleicht hat er sogar eigene, versteckte, aber ungelöste Eheprobleme. Oder vielleicht war er noch nicht einmal verheiratet.

Ich hatte einmal einen Pastor, der ein Mitglied unserer Gemeinde über ihre Ehe beriet. Er selbst wurde in einer sehr schwierigen Situation von seiner Frau getrennt. Sie war psychisch krank und in einer Anstalt und kannte ihn nicht einmal. Sie war auch in einem anderen Land. Als die Beratung vorbei war, hatte dieser Pastor der Frau geraten, sich scheiden zu lassen, und er selbst ließ sich scheiden, und sie heirateten. In diesem Fall verbrachte ein verletzlicher Mann viel Zeit mit einer verletzlichen Frau. Unser Pastor konnte in dieser Situation kein unparteiischer Ratgeber sein. Wenn gefährdete Männer und Frauen Zeit alleine verbringen, entsteht oft ein neues Problem. Ihr Pastor ist sich vielleicht gar nicht bewusst, wie verwundbar er ist, bis es zu spät ist.

Ein weiterer Grund, warum ich eine weise Frau vorgeschlagen habe, die seit mindestens 25 Jahren verheiratet ist, ist, dass sie die Art von Problemen, die Sie haben, viel besser verstehen kann. Wenn Sie sie ansehen, werden Sie vielleicht nie vermuten, dass sie sich einmal so gefühlt hat wie Sie jetzt. Es mag Zeiten gegeben haben, in denen sie an ihrer Eheverpflichtung festgehalten hat, auch wenn sie nicht mehr das Gefühl hatte, „verliebt“ zu sein. Sie würde das wahrscheinlich nicht teilen, es sei denn, sie hätte das Gefühl, dass es jemandem wirklich helfen würde, es zu wissen. Ich weiß das, weil ich einmal eine weise Frau hatte, die meine Freundin war, als ich eine sehr schwierige Situation durchmachte. Wenn man sie ansieht, würde man nie vermuten, welche Kämpfe sie in ihrem eigenen Herzen geführt hat. Durch sie war sie in der Lage, dem Herzen Gottes näher zu kommen, und dadurch gewann sie die Kraft, ihre Eheverpflichtung einzuhalten und Gott Ehre zu bringen. Sie war viel besser gerüstet, um mich in einer ähnlichen Situation zu beraten, als ein männlicher Pastor, der sich nie mit dem auseinandersetzen musste, was sie tat.

In Titus 2 weist Paulus ältere Frauen an, die jüngeren Frauen zu unterrichten und ihnen beizubringen, ihre Ehemänner und Kinder zu lieben, vernünftig, keusch, häuslich, freundlich und ihren Ehemännern unterwürfig zu sein, damit das Wort Gottes nicht sei diskreditiert. Und das muss eine wahrhaft christliche Frau im Hinterkopf behalten, wenn ihre Gefühle und ihr Herz versuchen, sie zu täuschen. Was ist am wichtigsten? Diesen Emotionen nachzugeben und das Wort Gottes diskreditieren zu lassen? Oder Gott um die Liebe bitten, die Sie brauchen, um Ihre Ehe zusammenzuhalten und die Verpflichtung einzuhalten, die Sie vor Gott und denen, die Ihr Ehegelübde bezeugt haben, eingegangen sind.

Ich habe durch mein langes Leben und meine Ehe gelernt, dass Emotionen lügen können, und wenn wir uns auf sie konzentrieren, anstatt auf Gottes Versprechen an uns und die Verpflichtung, die wir eingegangen sind, werden wir es bereuen. Deshalb ist es besser, eine Ehe auf mehr als Emotionen zu stützen und die Gründe für die Ehe zu durchdenken, bevor wir sie eingehen. Nichts ist schlimmer als eine miserable Ehe, die sich wie eine lebenslange Haftstrafe anfühlt, aber ich kann Ihnen sagen, dass Gott Herzen verändern kann – sogar Ihre – und die Freude zurück in Ihre Ehe bringen kann. Ich werde diesen Teil für einen anderen Artikel aufheben, da dieser für diejenigen ist, die nur daran denken, eine Ehe einzugehen.

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen des Autors genau und wahrheitsgetreu und ersetzt nicht die formelle und individuelle Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 11. September 2017:

Wir hatten auch eine sehr schwierige Phase in unserer Ehe, die mehrere Jahre dauerte. Unsere Hingabe an Christus hat uns selbst in dieser Zeit durchgebracht, als es uns nicht gefiel, wie unsere Beziehung lief. Gott hat uns geholfen, einander wieder zu lieben. Jetzt sind wir nach 54 Jahren glücklicher als am Anfang. Ich vertraue darauf, dass Gott auch Ihnen helfen wird.

Nicole K am 31.08.2017:

Vielen Dank, dass Sie diesen Hub geschrieben haben! Ich bin seit fast 5 Jahren mit meinem Mann verheiratet und wir hatten Höhen und Tiefen, aber in letzter Zeit haben wir eine besonders schwierige Phase durchgemacht. Ich habe mich jedoch an Markus 10:9 geklammert, wo es heißt: „Darum, was Gott zusammengefügt hat, soll der Mensch nicht scheiden.“ Wir haben zwei junge Söhne und Finanzen sind knapp, und es gibt eine ganze Liste von Problemen, aber es gibt auch viel Liebe zwischen uns und wir sind beides Christen. Ich bete, dass Gott unsere Ehe stärkt und uns für den Rest unseres Lebens zusammenhält. Danke für deine biblische Ermutigung!

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 04.09.2016:

Viele von uns verlieben sich, bevor sie 25 Jahre alt sind – das Alter, in dem der Teil unseres Gehirns, der unsere Fähigkeit, vernünftige Urteile zu fällen, kontrolliert, voll entwickelt ist. Wir haben viele unrealistische Erwartungen, die von Hollywood und Hitparadenmelodien genährt werden. Wir sind sicher, dass unsere Liebe alle vor uns liegenden Hürden überwinden kann. Es kann, aber sie sind nicht leicht zu überspringen.

Cynthia Sylvestermaus aus den USA am 04.09.2016:

Dieser Artikel ist voll mit exzellenten Ratschlägen! Auch die Idee, ein Tagebuch zu führen, gefiel mir. Verliebte Dinge „übersehen“ und „bequem vergessen“.

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 31. August 2016:

Meg, ich denke, nur sehr wenige Leute mit Sternen in den Augen denken, dass sie über diese Dinge reden müssen, bis es zu spät ist.

TräumerinMeg aus Nordirland am 31. August 2016:

Das ist SEHR wahr und mein Mann wusste, dass ich den Teil „Gehorchen“ nicht in unser Eheversprechen aufnehmen würde, bevor wir heirateten. Wir haben bisher 45 Jahre durchgehalten, aber ich denke, wir hätten viel mehr von dem Reden halten sollen, das Sie in Ihrem Hub erwähnen.

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 31. August 2016:

Meg, mir ist klar, dass viele Leute mit dem Teil der Unterwürfigkeit nicht einverstanden sind, aber wenn die Ehefrau nicht einverstanden ist und der Ehemann, müssen sie über die Meinungsverschiedenheit Bescheid wissen, bevor sie den Bund fürs Leben schließen. Unterschiedliche Erwartungen führen zu vielen Scheidungen.

TräumerinMeg aus Nordirland am 31. August 2016:

Ein Beziehungstagebuch und das Stellen dieser Fragen würde JEDEM helfen, eine Ehe zu planen. Sehr nützliche Ideen. Stimmen Sie dem unterwürfigen Teil jedoch nicht zu! lol

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 30. August 2016:

Sie profitieren nur, wenn sie den Ratschlägen folgen. Es brauchte fünfzig Jahre Eheerfahrung, um darauf zu kommen. Wie viele junge Bräute beachtete ich nicht alle Ratschläge, die ich bekam.

Susanne Deppner aus Arkansas USA am 30. August 2016:

Was für ein schöner Artikel, voller Weisheit. Jede junge christliche Frau, besonders werdende Bräute, würde davon profitieren, dies zu lesen.

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 14. April 2012:

Carrie, ich stimme zu, dass es eine gute Idee ist, zu warten, bis eure Beziehung geklärt ist und festen Boden unter den Füßen hat, aber wir haben zu lange gewartet und konnten keine Kinder bekommen, also haben wir adoptiert. Ich habe das auch bei vielen anderen Paaren gesehen, also behalte das im Hinterkopf. Vielen Dank für Ihren freundlichen Kommentar.

Carrie Lee Nacht aus dem Nordosten der USA am 14. April 2012:

Ich liebte Ihren aufschlussreichen Artikel. Ich habe jung geheiratet und habe das Glück, noch dreizehn Jahre mit meinem Mann verheiratet zu sein. Wir haben keine Kinder. Ich bin ein Christ, der glaubt, dass Paare ein paar Jahre nach der Eheschließung warten sollten, bevor sie eine Familie gründen. Ich denke, die Ehe ist am Anfang zerbrechlicher und braucht alle Kraft, die sie bekommen kann, wenn man Kinder hinzufügt, kann zu früh zu viel sein. Du scheinst eine gute, starke Frau zu sein, der Herr hat dich mit Wissen gesegnet, danke für diesen Artikel

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 20. Dezember 2011:

Eliserenee, Herzlichen Glückwunsch! Es scheint, dass Sie einen guten Start hingelegt haben. Sie sind eine glückliche Frau.

Eliserenee aus Chicago am 20. Dezember 2011:

Vielen Dank für diesen Rat. Mein Mann und ich haben erst vor 4 Monaten geheiratet und viele der Schritte gemacht, die Sie in Ihrem Hub besprechen. Ich habe einen unglaublichen Anführer geheiratet und jemanden, der bedingungslos liebt. Danke nochmal fürs posten :)

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 10. Mai 2011:

lcbenefield, ich wäre froh, dass Sie und Ihr Mann an Ihrer Verpflichtung festhalten. Jede Ehe hat ihre Stürme und Momente, wie Sie sie beschreiben. Manche Leute nehmen diese Momente als Beweis dafür, dass die Liebe tot ist und lassen sich scheiden. Andere, wie wir, erinnern sich an unsere Verpflichtung, versuchen, die Probleme zu bewältigen, und wachsen zu einer reiferen Liebe heran, die mit zunehmendem Alter besser wird.

lcbenefield am 10. Mai 2011:

Abgestimmt und schön. Es ist leicht, sich in der Lust zu verfangen und zu vergessen, dass die Ehe ein echtes gemeinsames Leben bedeutet. Die Dinge in der Ehe sind nicht immer gut und oft mögen mein Mann und ich uns nicht einmal und wir sehen uns an, als könnten wir nicht glauben, dass wir verheiratet sind. Aber wir kommen immer wieder auf die Tatsache zurück, dass wir uns lieben, und wir haben an unserem Hochzeitstag ein Versprechen gegeben, das wir entschlossen mit Gottes Hilfe und Führung ehren werden. Tolle Beratung und Hub. Danke.

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 17. März 2011:

Danke für die netten Worte. Ich kann keine Anerkennung für die Bilder beanspruchen. Unser Trauzeuge, Bob Wantz, hat uns alle Hochzeitsbilder erzählt, die wir haben, und dies wurde mit seiner Erlaubnis verwendet.

Emilie am 17. März 2011:

Sehr nützliche Infos hier! Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diesen Hub und die tollen Bilder zu schreiben.

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 12. März 2011:

Infonolan, das stimmt. Die von Ihnen erwähnten Eigenschaften machen Partner bereit, die Probleme in einer Ehe zu lösen, anstatt sich einfach zu trennen, wenn sie enttäuscht sind.

infonolan am 12. März 2011:

Wirklich gute Informationen, WannaB-Autor,

Ich finde auch, dass viele Paare den Prozess „überstürzen“, und er kann manchmal zu einem echten Problem im Leben werden. Die gleichen Werte zu haben, ist zwar unerlässlich, aber nur der erste wichtige Schritt zu einer erfolgreichen Ehe. Andere Tugenden wie Ehrlichkeit, Loyalität und Engagement finde ich ebenfalls unabdingbar für eine erfolgreiche Ehe.

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 04. März 2011:

mulberry1, dem kann ich nur zustimmen. Zu viele Menschen gehen mit ganz anderen Erwartungen in die Ehe als ihr zukünftiger Ehepartner Dinge wie die Rolle von Mann und Frau in der Ehe, wie man Kinder diszipliniert, wer die Wäsche waschen soll, etc. Diese unterschiedlichen Erwartungen können Zeitbomben sein, die darauf warten, hochzugehen, nachdem der Knoten geknüpft wurde. Die von mir empfohlenen Bücher und vorehelichen Beratungsgespräche sollen diese Erwartungen aufdecken, bevor ein Paar heiratet. Dann erwartet eine Frau nicht, dass ihr Mann mit dem Geld umgeht, wenn die Mutter des Mannes es immer getan hat, oder umgekehrt

Christine Maulbeere am 04. März 2011:

Ich finde deine Beratung super. Das Gespräch mit einer weisen Frau könnte sicherlich jedem nützen, der über ein Ende seiner Ehe nachdenkt. Manchmal denken wir, dass unsere Ehe einzigartig ist, dass glückliche Paare nicht den Streit erleben, den wir viele zu einer bestimmten Zeit durchmachen. Meine Erfahrung ist, dass dies zu fast 100% nicht der Fall ist. Sich an die guten Zeiten zu erinnern, die Gründe, warum wir diese Person lieben, ist auch eine hervorragende Sache. Es ist leicht, wütend oder desillusioniert zu werden... und es dann "mit sich selbst davonlaufen" zu lassen.

Es scheint, dass viele Menschen keinen Wert darin sehen, solche Anstrengungen zu unternehmen, aber ich habe das Gefühl, dass es uns viel besser und am Ende viel glücklicher macht, wenn wir uns diesen Herausforderungen stellen.

Die andere Sache, die meiner Meinung nach nützlich sein könnte, bevor Sie heiraten, ist, miteinander darüber zu sprechen, was jeder von Ihnen in einer Ehe erwartet. Die Antworten könnten sehr überraschend sein.

Barbara Radisavljevic (Autorin) aus Templeton, CA am 04. März 2011:

Danke für Ihre netten Worte. Ich hoffe, Frauen den Kummer zu ersparen, der passieren kann, wenn sie in ihrer Ehe unglücklich sind. Denjenigen, die bereits in einer unglücklichen Ehe sind, möchte ich etwas Hoffnung bringen.

der Tintenfisch aus The Bay Area, CA am 4. März 2011:

Das ist schön, traurig, hilfreich, mürrisch. Ich liebe die Art, wie du deine Worte bildest. Dieser Beitrag hat eine verschwommene, poetische Qualität. Aber insgesamt hat es so viele nützliche und geschmackvolle Ratschläge. Vielen Dank fürs Teilen.

Wie man ein gebrochenes Herz heilt und weitermacht

Der Schmerz der verlorenen LiebeLiebe ist ein Zauberwort, und unsere Welt ist bunt und voller Glück, solange es dauert. Aber leider enden nicht alle Lieben in der Ehe, und diejenigen, die es tun, halten nicht ewig. Das Aufbrechen von Beziehungen i...

Weiterlesen

Vier Gründe, sich gegen Respektlosigkeit zu behaupten

FrauDora, ehemalige Lehrerin und zertifizierte christliche Beraterin, gibt Tipps für reibungslose Beziehungen mit Freunden und Begegnungen mit Fremden.Sie können sich weigern, Respektlosigkeit zu dulden.AskIdeenSich zu behaupten ist eine Vorsichts...

Weiterlesen

Was es braucht, um eine erfolgreiche Ehe aufzubauen

Neben seinen vielfältigen anderen schriftstellerischen Interessen strebt Richard Parr danach, interessante und inspirierende Geschichten über das Leben zu schreiben.Meine über 30-jährige Frau hat mir vorgeschlagen, diesen Artikel zu schreiben.Foto...

Weiterlesen